Schriftgröße:
   
 
 

Bewegungsfreudige Schule - Bewegung und Gesundheit

Seit 2007 haben wir für alle Kinder des 1. und 2. Schuljahres eine tägliche Sportstunde eingerichtet. Diese tägliche Sportstunde dient in entscheidender Weise der Rhythmisierung des Schultages und ermöglicht besseres, konzentrierteres Lernen. Im Anfangsunterricht erleichtert es zudem die Bildung der Klassengemeinschaft, im zweiten Schuljahr wird diese Stunde oft zum fächerübergreifenden Lernen (Sachunterricht, Englisch, Mathematik und Musik) genutzt.

 

Bewegtes Lernen ist uns in allen Fächern und Lernbereichen wichtig und

ist ein fester Bestandteil des Unterrichtstages.

 

Außerdem bieten wir für das 1. und 2. Schuljahr einmal wöchentlich Sportförderunterricht an. Die uns zur Verfügung stehende Turnhalle wird zudem für eine Sportneigungsgruppe und/oder Zirkusneigungsgruppe genutzt.

 

Jedes Jahr legen unsere Schüler das Laufabzeichen ab, können das Sportabzeichen erwerben und nehmen an den Bundesjugendspielen Leichtathletik teil. Alle 2 Jahre beteiligt sich unsere Schule mit diversen sportlichen Angeboten im Rahmen an der Aktion „Lebensläufe“.

 

Ein Kooperationsvertrag mit dem Tennisclub Stadtkyll wurde für das neue Schuljahr abgeschlossen. So wird wöchentliche eine zweistündige NG Tennis für das 3. und 4. Schuljahr angeboten. Ziel ist es, den Kindern Tennis als eine weitere Sportaktivität für ihre Freizeit näherzubringen.

 

Unsere Schule beteiligt sich zudem an den auf Kreisebene angebotenen Wettkämpfen im Bereich Fußball, Völkerball, Schwimmen und Leichtathletik und zeigte hierbei erfreuliche Leistungen.

 

Ein mit Elternhilfe neu gestalteter Pausenhof und Kleingeräte aus dem Bereich der Psychomotorik (Pedalos, Moonhopper…) und Geräte zur Auge-Hand-Koordination (Diabolos, Drehteller....) schulen in bewegungsintensiven Pausen die Grob- und Feinmotorik und dienen der Gesamtentwicklung unserer Schüler/innen.