Schriftgröße:
   
 
 

Aktuelles

Zauberer1
Zauberer2

Verkehrszauberer „Robert“ zu Besuch in unserer Grundschule

 

Am Freitag, dem 02.07.21 kam der Verkehrszauberer „Robert“ zu uns in die Grundschule und spielte den beiden ersten und der zweiten Klasse nacheinander ein tolles Programm vor. Wir alle hatten unheimlich viel Spaß mit ihm und er brachte uns immer wieder zum Lachen. Neben ein paar Zaubertricks (Tücherampel, Zebrastreifenschild) brachte er uns auch einige wichtige Verkehrsregeln bei, z.B. wie man richtig über einen Zebrastreifen oder eine Straße geht. Zusammen mit dem Bären Sam erklärte er uns, wie und wo wir Kinder am besten und sicher im Auto sitzen. Endlich hatten wir – nach monatelangem Fern- und Wechselunterricht – noch einmal eine tolle Abwechslung, die wir sehr genossen und während der wir viel gelacht haben!

Zauberer3

 

Danke2

Maria, uns hat es immer gut bei dir geschmeckt!

 

Mit einem bunt gestaltetem Plakat und selbstgebastelten Papierblumen machten sich die Betreuungskinder in der letzten Juniwoche auf den kurzen Weg zur benachbarten Kindertagesstätte, um der Köchin Maria ein herzliches Dankeschön und ein liebevolles Geschenk zu überbringen.

Bisher hatte die Köchin der Kita für die Betreuungskinder unserer Grundschule immer mitgekocht und uns mit ihrem lecker zubereiteten Essen versorgt. Mit einem „Essenswagen“ holten die Betreuerinnen und Schüler*innen das tägliche Mittagessen in der Kita ab.

Im Laufe der Zeit sind mehr und mehr Schüler in der Betreuung angemeldet worden, so dass die Küche der Kita nicht mehr für die vielen zusätzlichen Essen ausreicht. Ab dem neuen Schuljahr wird das Mittagessen in unsere Schule selbst zubereitet. Dafür werden während der Sommerferien noch einige Umbauten in der Küche durchgeführt.

Für das leckere Essen, das unserer Grundschüler aber in den letzten Jahren aus der Kita erhalten haben, sagen alle nochmals „VIELEN DANK, Maria“!

Danke, Maria

 


 

 

1
2

Insektenhotel „St. Josef“ eröffnet

 

Seit vielen Jahren schon führt die Grundschule unter fachfraulicher Leitung von Yvonne Menzel ein Bienenprojekt durch. In Kooperation mit den Betreuerinnen und Schüler*innen des Nachmittags war im letzten Sommer dazu eine Blumenwiese angelegt worden, um Bienen aber natürlich auch andere Insekten anzulocken und einen Lebensraum auf unserem Schulgelände zu ermöglichen. Im Sinne des Naturschutzes und der Nachhaltigkeit entstanden dort in diesem Frühling weitere kleine Oasen.

 

Aus Holzresten zimmerten, klebten und bestückten die Kinder das kleine Hotel mit Naturmaterialien wie Bambusröhrchen, Stroh oder Tannenzapfen. Große Wasserkanister aus Plastik wurden mit Erde befüllt und mit Geranien bepflanzt.

 

Einen schönen Aufenthalt und erholt euch gut!

 

 


 

 

 

3
4

 

 


 

Möhnen 2021

 

„Stadtkyll dajöhh!“ – Großzügige Spende der Möhnen in Zeiten von Corona

 

Trotz Corona lassen sich die Stadtkyller Möhnen und die Kinder der Grundschule St. Josef den Spaß am Karneval 2021 nicht verderben. Am Dienstag, dem 26.01.2021 besuchten Claudia Krebs und Heidi Jakobs als Vorsitzende der Stadtkyller Möhnen mit einem Überraschungsgutschein von 100 Euro unsere Schule. Mit großer Begeisterung nahmen stellvertretend zwei Kinder aus der Notbetreuung dieses tolle Geschenk entgegen.

Da die Schulen coronabedingt weiterhin geschlossen bleiben, werden wir das Geld dafür verwenden, den Kindern bei erneutem Schulbeginn eine Freude zu bereiten. Wir hoffen, dass im nächsten Jahr wieder richtig mit einem tollen Programm in der Schule und den Stadtkyller Möhnen gefeiert werden kann. Diese Tradition darf uns die Coronapandemie doch nicht nehmen. Vielleicht erfüllt sich ja nächstes Jahr auch mal der Wunsch unserer Möhnen, dass Stadtkyller Kinder wieder von Haus zu Haus ziehen und lustige Karnevalssprüche aufsagen und Lieder singen.

Vielen Dank sagt das gesamte Team der Grundschule St. Josef und ruft bis zur nächsten Session ein dreifaches "Stadtkyll dajöhh"!

 

 


 

S. Hack

Wechsel im Schulsekretariat

 

Einige von Ihnen werden es schon bemerkt haben, dass ein vertrautes Gesicht nicht mehr im Sekretariat unserer Schule zugegen ist.

 

Sigrid Hack, die nach 30 Jahren das Schulleben unserer Grundschule verwaltet und mitgestaltet hat, ist mit Beginn des neuen Jahres 2021 in den wohlverdienten Ruhestand getreten.

Seit 1990 wirkte Frau Hack als „gute Seele“ unserer Schule und hat in ihrer Zeit als Schulsekretärin Schüler wie Eltern, Lehrer wie Hausmeister und die gesamte Schulgemeinschaft tatkräftig und mit einer guten Portion Humor unterstützt.

Neben den verwalterischen Aufgaben hat sie sich immer um das Wohl und die Belange bei kleineren Problemchen z. B Pflasterkleben, Kühlakkus verteilen… und auch in schwierigeren oder stressigen Situationen um alle verständnisvoll

und mit vollem Einsatz gekümmert.

 

Da wegen der Corona-Einschränkungen ein Abschiedsfest, wie wir es gerne für sie ausgerichtet hätten, nicht möglich war, hatte sich vor Weihnachten jede Klasse einen kurzen Videobeitrag ausgedacht, um AUF WIEDERSEHEN und DANKE zu sagen.

Aus diesen Einzelbeiträgen haben wir einen kurzen, humorvollen Abschiedsfilm zusammengeschnitten, den Ihre Kinder kurz vor den Weihnachtsferien sehen konnten.

Gern führen wir Ihnen diesen im Rahmen des nächsten Elternabends vor.

 

Von Herzen wünschen wir ihr alles Gute.

Wir werden dich vermissen, Frau Hack!

 


 

 

St. Martin in Coronazeiten

 

In diesem Jahr musste der große, traditionelle Martinszug durch den Ortskern von Stadtkyll leider aufgrund der Coronabestimmungen entfallen.

Trotzdem wollten wir das Fest des Heiligen Martin feierlich begehen und mit allen Schülerinnen und Schülern gemeinsam auf dem Schulhof feiern.

Zu stimmungsvollen Martinsliedern präsentierten die Kinder ihre schönen, selbstgebastelten Laternen und zogen gemeinsam über den Schulhof.

Danach führte uns das 4. Schuljahr das Martinsstück vor. Zum Abschluss bekam jedes Kind einen von der Ortsgemeinde Stadtkyll gestifteten Martinswecken geschenkt, der mit Freude direkt verspeist wurde. Ein herzliches Dankeschön im Namen der ganzen Schulgemeinschaft an die Ortsgemeinde und unseren Bürgermeister Harald Schmitz!

 

St_Martin_2020

 

Aufführung des Martinspiels der 4. Klasse

 

 


 

 

 

                                                                             

B. Breidenich

 


 

P.S.

Im Sekretariat treffen Sie jetzt auf

Brigitte Breidenich, die sich genauso gerne

und einsatzfreudig um Ihre Anliegen sowie die

Wünsche der Kinder, Schulleitung und Lehrer kümmern wird.

 

Herzlich willkommen, Frau Breidenich!