Schriftgröße:
   
 
 

Besuch der Bäckerei Doppelfeld - 2014

 

Die Klassen 2 und 3 haben sich in den vergangenen Wochen im Sachunterricht mit dem Thema „Vom Korn zum Brot“ beschäftigt und besuchten dazu am 18.11.2014 und am 25.11.2014 die ortsansässige Bäckerei Doppelfeld. Diese hat sich schon oft als „Außerschulischer Lernort“ für die Grundschule St. Josef zur Verfügung gestellt. Auch dieses Mal nahm sich Herr Doppelfeld wieder sehr viel Zeit, den Schülern alles zu zeigen und zu erklären sowie ihre Fragen zu beantworten.

So konnten die Schüler hautnah miterleben, wie ein Brötchenteig entsteht und die weiteren Schritte bis zum fertig gebackenen Brötchen mitverfolgen. Besonders beeindruckt zeigten sich die Kinder dabei von der neuen Brötchenteigteilmaschine, die in relativ kurzer Zeit 520 Brötchen backfertig vorbereitet hatte. Die Schüler konnten außerdem noch sehen, wie und wo Herr Doppelfeld und sein Team die Körnermischungen für die verschiedenen Brotsorten selber herstellt, da sie wegen des besseren Geschmacks auf Fertigmischungen beim Brotbacken verzichten.

Damit alle Schüler auch einmal in die Rolle eines Bäckers schlüpfen konnten, hatte Herr Doppelfeld keine Mühen gescheut und für die Kinder des 3. Schuljahres ganz viel Plätzchenteig zum Ausstechen vorbereitet. Die Zweitklässler durften einen eigenen Weckmann formen. Mit viel Freude backten und verzierten die Schüler ihre Sachen. Zum Schluss durften sie ihre Plätzchen, Weckmänner und die fertigen Brötchen mit nach Hause nehmen. Dieser Unterrichtsgang wird den Schülern sicherlich in schöner Erinnerung bleiben, dafür bedanken sich alle Kinder der Klassen 2 und 3 sowie ihre Klassenlehrerinnen Frau Menzel und Frau Schmitz ganz herzlich.

 

Bäckereibesuch 2014

 

Bäckereibesuch 2014

 

weitere Fotos