Schriftgröße:
   
 
 

Einleitung / Bestandsaufnahme

Die Grundschule St. Josef Stadtkyll ist eine ein- bzw. im 1. Schuljahr zweizügig geführte Grundschule. Die Schule liegt in der Verbandsgemeinde Obere Kyll und zentral inmitten des Ortes Stadtkyll.

 

Schon seit vielen Jahren kooperiert unsere Grundschule mit zahlreichen außerschulischen Partnern und gehört als Institution zum Leben der Ortsgemeinde und der Kirchengemeinde. Im Rahmen des Sachunterrichtes bilden einige Betriebe und andere Einrichtungen wie die Post, die Touristinformation und die Feuerwehr wichtige Hilfen beim Erreichen der Lernziele im Sachunterricht. Stets finden wir Lehrer ein offenes Ohr, wenn es z.B. darum geht, Betriebsbesichtigungen durchzuführen, Berufsbeschreibungen und allgemeine Informationen zu erhalten.

 

Unsere Schule beteiligt sich an folgenden außerschulischen Aktivitäten (Auflistung):

  • Der Martinszug und die Martinsverlosung werden regelmäßig von unserer Schule vorbereitet und durchgeführt.

  • Alle 2 Jahre planen und organisieren wir gegen Ende des Schuljahres ein großes Schulfest mit Theaterdarbietungen, musikalischen Darbietungen und anderen Vorführungen. Eingeladen sind dabei regelmäßig nicht nur die Eltern, sondern auch die Gemeindemitglieder. Das Schulfest erfreut sich immer großen Zuspruchs.

  • Alle drei bis vier Jahre führen wir vor dem Schulfest eine Projektwoche, die unter einem bestimmten Motto steht, durch. Beim Schulfest werden dann neben den Darbietungen auch die Projekte durchgeführt und die Ergebnisse der Projektarbeit präsentiert.

  • Die Vereine der Ortsgemeinde Stadtkyll veranstalten jährlich am letzten Sonntag vor den Sommerferien ein großes Fest auf dem Kirchplatz, das „Brunnenfest“. Auch bei diesem Fest beteiligt sich unsere Schule alle zwei Jahre im Wechsel mit der Kita Stadtkyll mit Darbietungen der Schüler und Schülerinnen sowie mit Beschäftigungsangeboten für Kinder.

  • Durch den, durch Pastor May von der Pfarrei St. Josef Stadtkyll, bei uns in den dritten Schuljahren erteilten Religionsunterricht besteht auch eine enge Bindung der Schulgemeinschaft zur örtlichen katholischen Kirchengemeinde. Traditionsgemäß finden jährlich in der Pfarrkirche vier Schulmessen statt und zwar zum Beginn des Schuljahres und der Einschulung, in der Adventszeit, zum Aschermittwoch und zum Ende des Schuljahres mit Abschlussfeier der vierten Schuljahre.

 

Unser Kollegium verfügt über ein ausgewogenes Kompetenzprofil, das wir durch regelmäßige Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen stets erweitern und von dem wir alle durch enge Zusammenarbeit, regelmäßigen Austausch und Unterstützung profitieren.

 

Unsere Schule versteht sich stets als offene Schule für PraktikantInnen und ReferendarInnen. Wir bilden seit Jahren kontinuierlich und erfolgreich aus und können daher auch stets unsere alltägliche Arbeit in Bezug setzen zur aktuellen Wissenschaft.

 

Weitere Kooperationen werden genauer in den drei Schwerpunkten unseres Qualitätsprogramms erörtert.